2016 RIESLING BREMMER CALMONT - feinherb

Intensiv fruchtiger und facettenreicher Riesling

Der Bremmer Calmont ist nicht nur der steilste Weinberg Europas, sondern auch eine der berühmtesten Weinlagen der Mosel. Seine jungen Schieferböden verleihen den Weinen einen unverwechselbaren Charakter – wie diesem Riesling: Er präsentiert sich intensiv-fruchtig mit leicht würzigen Nuancen. Vollmundig und facettenreich erinnert er im Geschmack an Pfirsich und exotische Früchte. Am Gaumen ist er geschmeidig und elegant und sorgt somit für einen langen und intensiven Abgang.

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand (kostenlos ab 200 €)
26,40 € / L

Inhalt: 750 ml, 11,5 % vol
Nicht verfügbar

So einzigartig wie das Terroir, so einzigartig sind auch die Weine unserer Terroir-Linie. Zur Perfektion gereift für höchsten Genuss!

Der Bremmer Calmont ist der steilste Weinberg Europas. Bereits die Römer nannten den Berg "Calidus Mons", heißer Berg. Die hieraus gewonnenen Weine belegen diesen Namen mit einer einzigartigen Qualität. Dieser Wein präsentiert sich intensiv-fruchtig mit leicht würzigen Nuancen. Vollmundig und facettenreich erinnert er im Geschmack an Pfirsich und exotische Früchte. Am Gaumen ist er geschmeidig und elegant und sorgt somit für einen langen und intensiven Abgang.

Bereits die Römer kulitiverten den Bremmer Calmont - den sie Calidus Mons - heißer Berg nannten. Das heiße Klima des Bergrückens an der Mosel sorgt für ideales Fruchtwachstum, während gleichzeitig die Mineralität des Schieferbodens des Charakter der Weine profiliert.

Wein:

Weißwein

Rebsorte:

Riesling

Geschmack:

feinherb

Jahrgang:

2016

Alkoholgehalt:

11,5

Restzucker:

30,2 g/l

Trinktemperatur:

9-12 °C

Passt zu:

Frühling, Sommer, Geburtstag, Dinner, Weihnachten, Ostern, Silvester

Ausbau:

Stahltank

Lage:

Bremmer Calmont

Zutaten:

Enthält Sulfite.

Inhalt:

750 ml

Verkehrs­bezeichnung:

Wein

Säuregehalt:

5,9 g/l

Alkohol:

11,5 % vol

Aufbewahrung:

Trocken, wärme- und lichtgeschützt lagern.

Verantw. Lebensmittel­unternehmen:

Weingut Walter J. Oster, Moselweinstrasse 14, 56814 Ediger-Eller

Art.Nr:

WE114:16

Empfohlene Trinktemperatur: 9-12° C

PRODUKTBESCHREIBUNG

So einzigartig wie das Terroir, so einzigartig sind auch die Weine unserer Terroir-Linie. Zur Perfektion gereift für höchsten Genuss!

Der Bremmer Calmont ist der steilste Weinberg Europas. Bereits die Römer nannten den Berg "Calidus Mons", heißer Berg. Die hieraus gewonnenen Weine belegen diesen Namen mit einer einzigartigen Qualität. Dieser Wein präsentiert sich intensiv-fruchtig mit leicht würzigen Nuancen. Vollmundig und facettenreich erinnert er im Geschmack an Pfirsich und exotische Früchte. Am Gaumen ist er geschmeidig und elegant und sorgt somit für einen langen und intensiven Abgang.

Bereits die Römer kulitiverten den Bremmer Calmont - den sie Calidus Mons - heißer Berg nannten. Das heiße Klima des Bergrückens an der Mosel sorgt für ideales Fruchtwachstum, während gleichzeitig die Mineralität des Schieferbodens des Charakter der Weine profiliert.

Wein:

Weißwein

Rebsorte:

Riesling

Geschmack:

feinherb

Jahrgang:

2016

Alkoholgehalt:

11,5

Restzucker:

30,2 g/l

Trinktemperatur:

9-12 °C

Passt zu:

Frühling, Sommer, Geburtstag, Dinner, Weihnachten, Ostern, Silvester

Ausbau:

Stahltank

Lage:

Bremmer Calmont

Zutaten:

Enthält Sulfite.

Inhalt:

750 ml

Verkehrs­bezeichnung:

Wein

Säuregehalt:

5,9 g/l

Alkohol:

11,5 % vol

Aufbewahrung:

Trocken, wärme- und lichtgeschützt lagern.

Verantw. Lebensmittel­unternehmen:

Weingut Walter J. Oster, Moselweinstrasse 14, 56814 Ediger-Eller

Art.Nr:

WE114:16

ANWENDUNG

Empfohlene Trinktemperatur: 9-12° C

Customer Reviews

Based on 2 reviews
50%
(1)
0%
(0)
0%
(0)
50%
(1)
0%
(0)
U
Ulrike Koch
Gleich trinken nach dem öffnen!

Wir sind keine überzeugte Riesling-Trinker, wollten aber diesen probieren, weil wir mit den Weinen vom Oster bisher immer sehr gute Erfahrungen gemacht haben. Außerdem überzeugte die Lage des Anbaus. Als wir diese Flasche entkorkten, empfanden wir diesen Riesling als vollmündig, mit einem schönen Bouquet. Doch, als wir am nächsten Abend uns einen Schoppen einschenkten, waren wir entsetzt, denn der Wein hatte einen ganz deutlichen schwefeligen Beigeschmack entwickelt, und das trotz sachgerechter Lagerung. Wir sahen uns leider gezwungen, den Rest wegzugießen. Nun, da wir nur eine einzige Flasche dieser Sorte zum probieren bestellt hatten, können wir nicht sagen, ob es an dieser Flasche lag.

Hallo Frau Koch,
vielen Dank für Ihre offene und ausführliche Bewertung zu unserem 2016 Riesling Bremmer Calmont feinherb. Lange gelagerte Weine wie dieser 2016er Jahrgang entwickeln mit der Zeit Reifenoten, die sich umso ausgeprägter darstellen, wenn der Wein mit Sauerstoff in Kontakt kommt. Wir haben selbst noch keine so schnelle Entwicklung feststellen können, werden das aber jetzt gezielt beobachten. Wir würden gerne versuchen Sie trotz allem von der Riesling Traube zu begeistern und Ihnen eine Flasche unseres jüngeren Jahrgangs zukommen lassen., wenn Sie damit einverstanden sind? Geben Sie uns hier gerne nochmal eine Rückmeldung an die info@weingutoster.de. Wir bedanken uns vorab!

S
Sonja Bongwald
Geschmackvoller geht nicht

Als ich diesen Wein das erste mal genossen habe war ich sofort geflasht, so eine geschmacksvolle Explosion hatte ich bei noch keinen Wein. Er ist zwar nicht günstig aber wenn man sich ihn gönnt dann ist er jeden Cent wert.

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand (kostenlos ab 200 €)

Deutsch